Knoell Marketing heißt jetzt eRock Marketing » mehr erfahren ×

Author mit Bild in Suchergebnissen

Konstantin | 27.09.2013

Mittels strukturierter Daten bzw. Rich Snippets von Schema.org kann man Teile seiner Webseite als vordefinierte Daten festlegen. So kann man auch einen Author der Seite bestimmen, der dann im Idealfall in den Suchergebnissen mit auftaucht. Im heutigen Artikel zeigen wir ganz einfach wie das geht.

Zur vollständigen Verwendung des Google Author Bildes ist neben der minimalen Anpassung auf der Webseite auch ein Google+ Konto notwendig, welches als Author fungiert und auch dessen Authorbild in den SERPs dann angezeigt wird.

Schritt 1: Google+ Konto vorbereiten

In Ihrem Google+ Konto, welches zur Anzeige des Authors dient, müssen Sie zuerst die allgemeine Option "Andere sollen mein Profil in Suchergebnissen finden" aktivieren.

Diese Einstellung finden Sie in Ihrem Konto -> Google+ (links im Menü) relativ weit unten vor.

Author mit Bild - Profileinstellungen

Schritt 2: Gewünschte Webseite in Google+ Links einbinden

Als nächsten Schritt müssen Sie (jede Webseite einzeln, dabei reicht jedoch der Domainname und muss nicht für jede Unterseite einzeln angegeben werden) die gewünschte Webseite, die es zu optimieren gilt, mit in den Links integrieren.

Dafür geht man in Google Plus auf die Unterseite "Über mich" des eigenen Profils und bearbeitet die Box "Links".
Dort kann man dann unter dem Punkt "Blog/Websites" die gewünschte Seite einbinden.

Author mit Bild - Webseite einstellen

Schritt3: Einbindung in die eigene Seite

Zu guter letzt muss man nur noch auf der Webseite auf den Author einbinden. Dazu verlinkt man den Author auf der Webseite mit dem Author-Tag. Alternativ dazu kann man auch in den Meta-Tags eine Angabe machen, jedoch ist die "echte" Verlinkung mit dem Author meist (in Bezug auf Suchmaschinen) beliebter. Denn ein Artikel vom Author hat immer einen Author den man demzufolge auch verlinken kann.

Via Verlinkung einbinden

a href="https://plus.google.com/u/0/107570717181992939157?rel=author"
   title="Besucht mich auf Google+">
     Konstantin Knöll
a>

Via Meta-Tag einbinden

link rel="author" href="https://plus.google.com/107570717181992939157">

Für Wordpress

In Wordpress muss man keine Änderungen vornehmen, das erledigt Wordpress allein. Lediglich die Adresse des Google+ Profils muss dem jeweiligen Author in seinen Einstellungen unter dem Punkt "Google+" hinzugefügt werden.

Testen ob's klappt

Da Google bekanntlich etwas braucht um die Änderungen auch zu übernehmen (je nach Bekanntheitsgrad der Webseite schaut der Crawler häufiger oder seltener vorbei) ist es interessant das Ergebnis zu testen um sicher zu gehen, dass alles einwandfrei funktioniert.

Google stellt dafür das Test-Tool für strukturierte Daten zur Verfügung.
http://www.google.com/webmasters/tools/richsnippets

Author mit Bild - Rich Snippet testen

Wenn es dennoch nicht angezeigt wird

Leider behält sich Google vor nicht zwingend jedes Ergebnis mit einem Authorenbild darzustellen, siehe https://support.google.com/webmasters/answer/1093493?hl=de

Jedoch haben wir die Erfahrung gemacht, dass derzeit fast jeder aktive Account dargestellt wird. Das heißt: Man sollte nicht nur das Google+ Profil erstellen, sondern auch aktiv nutzen. Hinzufügen von anderen Google+ Nutzern und das gelegentliche teilen von Statusinformationen sind da sehr empfehlenswert. Ebenso muss das Profilbild mit einem erkennbaren Gesicht bestückt sein.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Loading ...